Home / News / PlayStation 4 – Patent zeigt Maßnahme gegen Raubkopien mit Ladezeiten-Vergleich

PlayStation 4

Release:
29.11.2013
Genre:
Publisher:

PlayStation 4 – Patent zeigt Maßnahme gegen Raubkopien mit Ladezeiten-Vergleich

01.03.2013

PlayStation 4 Banner

Zum Thema Raubkopien auf der PlayStation 4 haben die Kollegen von VG247 heute einen neuen Beitrag veröffentlicht, welcher euch ein neues Patent von Sony präsentiert. Auf dem folgenden Bild kann man eine der neuen Sicherheitsmaßnahmen erkennen, mit welchen Sony den Raubkopierern den Kampf ansagt.

Bei der PlayStation 3 hatte man zwar keine großen Probleme in Bezug auf illegale Versionen, dennoch möchte man auch bei der neuen Konsole sicherstellen, dass die Hacker-Szene nicht erneut wie bei der PlayStation Portable einen fähigen Hack einsetzen wird, um neue Spiele zu kopieren und illegal abspielen zu können.

Das eingereichte Patentschreiben seitens Sony zeigt euch, dass man bei der PlayStation 4 mit einem Ladezeiten-Vergleich gegen die Raubkopien vorgehen möchte. Hierbei wird das PlayStation 4-System beim Start einer Disc unterschiedliche Sektoren der Ladezeit vergleichen und überprüfen. Sollte die eingelegte Disc nicht mit den vorgemerkten Ladezeiten übereinstimmen, wird die eingelegte Disc nicht gestartet.

Sony-Patent

PlayStation 4 – Konsole (500GB)

von Sony

Preis: EUR 319,90

Release: 29. November 2013


| Chris

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.