Home / News / Assassin’s Creed IV: Black Flag wird keine gängigen Piraten-Klischees beinhalten

Assassin’s Creed IV: Black Flag

Release:
29.11.2013
Genre:
Publisher:

Assassin’s Creed IV: Black Flag wird keine gängigen Piraten-Klischees beinhalten

14.05.2013

Ubisofts Lead Content Manager Carsten Myhill hat sich in einem aktuellen Interview zu Assassin’s Creed IV: Black Flag geäußert, das keine Piraten-Klischees behandeln wird, sondern mit Verstand und Realismus an die Sache rangehen wird.

„Uns bietet sich hier eine ausgezeichnete Möglichkeit für Piraten in Videospielen. Als Assassin’s Creed 3 mit den Seegefechten erschienen ist, gab es bei den Fans ein großes Verlangen nach einem Spiel mit Piraten. Es gibt keinen Zweifel daran, dass die Leute Assassin’s Creed IV: Black Flag möchten.“

„Doch ist das Ganze alles Andere als leicht. Man braucht ein sehr talentiertes Team, viel Erfahrung und eine atemberaubende Technologie. Es ist eine Sache, Seegefechte zu haben, aber wenn man das Ganze mit dem Entern von Schiffen und dem Land-basierten Gameplay verbindet, wird es schwer, so etwas richtig zu realisieren. Wir wollen Abstand von den bekannten Klischees halten. Damit meine ich Sachen wie das Laufen über die Planke, sitzende Papageien auf der Schulter und Haken anstatt Händen.“

Weitere Details zu Assassin’s Creed IV: Black Flag werden in den nächsten Wochen von Ubisoft folgen.


| Chris

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.