Home / News / PlayStation 4: Yoshida plante vorerst 4GB RAM

PlayStation 4

Release:
29.11.2013
Genre:
Publisher:

PlayStation 4: Yoshida plante vorerst 4GB RAM

22.09.2013

PS4 PlayStation 4 Banner

Shuhei Yoshida, das Oberhaupt von den Sony World wide Studios, hat sich nun in einem aktuellen Interview über den geplanten 4GB-Arbeitsspeicher geäußert und warum man sich dennoch für einen 8 GB DDR5-RAM-Arbeitsspeicher entschieden hat.

„Und aus welchem Grund wir den teureren Speicher gewählt haben…wir waren von der Performance wirklich sehr begeistert, aber die das ganze Geschichte ist wirklich kostspielig. Der Wechsel auf einen 8GB Speicher war auch eine Business-Entscheidung. Das Feedback der Entwickler war hierbei ein Grund, um diese Entscheidung zu treffen.“ so Yoshida.

Die PlayStation 4 wird am 29. November für 399 Euro im Handel erscheinen.


|

Ein Kommentar

  1. AlexD

    22. September 2013 um 12:34

    Mit nur 4 GB, hätte man das System der PS4 zerstört. Letztendlich war dies auch eine Entscheidung, sich gegenüber Microsoft keine Blöße zu geben

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.