Home / News / PS4 – Datenüberwachung – Aktivitäten der Benutzer werden überwacht

PlayStation 4

Release:
29.11.2013
Genre:
Publisher:

PS4 – Datenüberwachung – Aktivitäten der Benutzer werden überwacht

12.11.2013

PS4 PlayStation 4 Banner

Das PlayStation Network, welches den Benutzern ermöglicht unterschiedliche Spiele zu spielen und zu kommunizieren, wird demnächst seine Geschäftsbedingungen ändern.

Wie man dem Schreiben entnehmen kann, wird der Publisher Sony die PlayStation Network Aktivitäten der Benutzer überwachen und auch aufzeichnen. Hiezu zählen unter anderem die Sprach- und Textnachrichten. Die Daten werden aufgezeichnet, um andere Benutzer zu schützen und die Rechte von Sony und anderen Spielern einzuhalten. Aufzeichnungen könnten auch der Polizei bei Verstöße oder dergleichen vorgelegt werden.

So heißt es unter anderem auf der offiziellen Webseite: „Ja, aber wir können nicht alle PSN-Aktivitäten überwachen und verpflichten uns auch nicht, dies zu tun. Wir behalten uns aber das Recht vor, all Ihre PSN-Aktivitäten nach eigenem Ermessen zu überwachen oder abzuspeichern und jegliche Ihrer UGM nach eigenem Ermessen zu löschen, ohne Sie darüber zu benachrichtigen. Ihre Nutzung des PSN und unseren Community-Funktionen können abgespeichert und gesammelt werden oder uns von anderen Nutzern, wie in 13.1 beschrieben, übermittelt werden. Jegliche Informationen, die auf diese Weise gesammelt werden, z. B. Ihre UGM, Inhalte mit Ihrer Stimme und Textnachrichten, Gameplay-Videos, Zeit und Ort Ihrer Aktivitäten, Ihr Name, Ihre PSN-Online-ID und IP-Adresse können von uns oder einer unserer Tochtergesellschaften dazu genutzt werden, diese Nutzungsbedingungen und die SEN-Nutzungsbedingungen durchzusetzen, um Gesetze einzuhalten, um unsere Rechte, die der Lizenzgeber und Nutzer zu schützen und um die persönliche Sicherheit unserer Mitarbeiten und Nutzer zu gewährleisten.“

Was haltet ihr davon?


| Chris

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.