Home / News / Battlefield 4 – PS4-Patch Changelog & explodierendes Schiff im Video

Battlefield 4

Release:
29.11.2013
Genre:
Publisher:

Battlefield 4 – PS4-Patch Changelog & explodierendes Schiff im Video

15.01.2014

Battlefield 4 Banner

DICE hat nun auf der offiziellen Battlefield-Webseite die Inhalte des aktuellen Patch zum PS4-Shooter Battlefield 4 bekannt gegeben und in einer Übersicht veröffentlicht. Zudem wurde nun auch ein neues Easter Egg entdeckt, welches euch das Schiff auf Hainan Resort explodieren lässt.

  • Diverse Korrekturen um die allgemeine Stabilität weiter zu verbessern
  • Das Flackern von Texturen der Minimap auf den Karten Operation Spind und Fehlerhafte Übertragung konnte behoben werden
  • Spieler sollten auf Lancang-Damm ab sofort nicht mehr unter der Map spawnen
  • Der Schaden der 20mm Kanone im Tarn-Jet wurde um 25% angehoben
  • Die Reparatur-Raten aller Fahrzeuge wurden angepasst, Fahrzeuge mit weniger Lebenspunkten (wie zB Jets und Transportfahrzeuge) werden nun langsamer repariert
  • Korrektur der Ansicht im Kampfpanzer, die Munitionsbox des schweren MG’s sollte nun nicht mehr die Sicht des Fahrers verdecken
  • Das Problem mit Team-Spielermarkierungen, die in manchen Situationen nicht angezeigt wurden und so zu Teambeschuss führten, konnte behoben werden
  • Ein Problem, das beim Todesbildschirm die falsche Gesundheit des Gegners anzeigt (Es wurden noch 100% Leben angezeigt obwohl der Gegner bereits verwundet war), konnte behoben werden
  • Spieler aus der EU: Ein Fehler konnte behoben werden, der den Spielstart verweigerte wenn die Konsole auf eine der folgenden Sprachen eingestellt war: Japanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Traditionelles Chinesisch, Koreanisch, Tschechisch, Brasillianisch
  • Ein Anzeigefehler, bei dem ein Soldat offenbar mit 1 HP starb anstatt mit 0 HP konnte behoben werden
  • Ein Fehler im Spiel, bei dem bereits Blut-Effekte angezeigt wurdennoch bevor der Soldat überhaupt Schaden bekommen hat oder andere Effekte auf Schaden hingewiesen haben, konnte identifiziert und behoben werden


| Chris

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.