Home / News / Von der PS3-Überzeugung zur Next-Gen-Enttäuschung und PS4-Hoffnung

PlayStation 4

Release:
29.11.2013
Genre:
Publisher:

Von der PS3-Überzeugung zur Next-Gen-Enttäuschung und PS4-Hoffnung

17.01.2014

Battlefield 4 Banner

Aktuell ist vieles in Vorbereitung. Besonders im Bereich der Spiele erwartet uns in der nächsten Zeit eine Menge interessantes und großartiges. Gerade denken wir noch darüber nach ob wir Diablo 3 Reaper of Souls kaufen sollen, denn nicht nur Diablo 3 wird auf der PS4 veröffentlicht, sondern auch die Erweiterung. Natürlich warten wir auf eine ganze Menge Spiele wie zum Beispiel der Shooter Destiny für die Playstation 4, der aber mittlerweile ein offizielles Releasedatum im September diesen Jahres bekommen hat. Auch wenn viele Spieler enttäuscht über die Verschiebung von Watch Dogs sind, gibt es einen weiteren Titel der verschoben wurde. Eigentlich wollten wir zum Release Driveclub PS4 kaufen, doch das Spiel wurde ebenfalls verschoben.

B220851_strFNPicture2

Natürlich werden die Spiele wie auch Watch Dogs und andere große Titel nicht umsonst verschoben. Die neue Konsolengeneration fordert einiges der Entwickler ab und die Fans sind hart in ihren Urteilen. Verbreitet über das Internet liest man desöfteren von der großen Next-Gen Enttäuschung. Einige behaupten sogar, dass Experten die nächste Generation der Spiele erst 2015 wirklich erwarten. Wer jetzt schon einmal einen Ausblick darauf haben will was Publisher leisten können sollte vielleicht Gran Turismo 6 kaufen. Auch wenn der Titel für die Playstation 3 erschienen ist, zeigt das Spiel was die gute alte Konsole noch kann. Dazu gehören natürlich auch unsere getesteten Top-Titel wie Beyond oder The Last of Us. Diese Spiele zeigen ebenfalls das Potenzial der PS3-Konsole.

Wer wirklich ein gutes Beispiel für die Kompromissbereitschaft der Publisher haben möchte sollte Battlefield 4 kaufen. Das Spiel sieht auf PS3 und PS4 zwar sehr gut aus, läuft aber auf der neuen Konsole nicht einmal in voller Full-HD Auflösung. Das ist sicherlich darauf zurückzuführen, dass die Entwicklung der PS4 Version abgeleitet werden musste. Diese Ableitung erfolgt entweder von der PS3 Version, die hochgesampled werden muss, oder von der PC Version, die eigentlich wesentlich mehr Ressourcen zur Verfügung hat als eine Playstation.

Trotz allem warten wir bereits in den kommenden zwei Monaten auf eine ganze Menge neuer Spiele, die sicherlich großes erwarten lassen. So dürfen wir uns zum einen auf Dragon Ball Z Battle of Z freuen, zum anderen auf die Fortsetzung der Final Fantasy XIII Serie, die zu einem fulminanten Ende geführt werden soll. Für die PS4 kommen verhaltene drei Titel heraus. Hier dürfen wir uns neben Rayman Legends auch auf Thief freuen. Ebenfalls das gute Tomb Raider kommt als Definitive Edition für PS4, auch davon erwarten wir uns eine Menge. Laut Publisher Square Enix ist die PS4-Version von Tomb Raider nicht nur mit allen DLCs gespickt, sondern komplett poliert worden. Auch hier hat es sehr lange gedauert und viel Arbeit gekostet eine passende PS4 Fassung einzuspielen. Auf was freut ihr euch denn in den kommenden Wochen und Tagen so? Was sind eure Highlights in der ersten Jahreshälfte?

B220851_strFNPicture1


|

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.