Home / News / Alien: Isolation auf gamescom 2014 spielbar – Brandneuer CGI Trailer verfügbar

PlayStation 4

Release:
29.11.2013
Genre:
Publisher:

Alien: Isolation auf gamescom 2014 spielbar – Brandneuer CGI Trailer verfügbar

16.08.2014

Aliens Isolation Banner

In Halle 9.1 am Stand B11 der diesjährigen gamescom bietet Alien: Isolation den Besuchern der gamescom 2014 die Chance in die Welt intensiver Furcht einzutauchen. Nur mit einem Flammenwerfer bewaffnet, ausgerüstet mit Bewegungssensor und der Fähigkeit, zahlreiche hilfreiche Gegenstände selbst zu entwickeln, begegnen die Spieler der herausfordernden Aufgabe, einer trügerischen Ruhe und der permanenten Bedrohung durch das tödliche Xenomorph schnellstmöglich zu entkommen.

Einen beeindrucken Vorgeschmack zu Alien: Isolation vermittelt der neue CGI Trailer „Improvise“. In dem furchterregenden Video begegnet Amanda Ripley ihrem schlimmsten Alptraum Angesicht zu Angesicht: der Kreatur, die sie nur 15 Jahre zuvor von ihrer Mutter getrennt hat.

Das First-Person-Survival-Horror-Game Alien: Isolation greift die Furcht und die Spannung auf, die Ridley Scott bereits mit dem Filmklassiker von 1979 heraufbeschworen hat. Die Spieler finden sich in einer Atmosphäre aus konstanter Furcht und tödlicher Gefahr wieder, in deren Schatten das unbarmherzige und totbringende Xenomorph tief in den Schatten lauert. Unvorbereitet und schlecht ausgerüstet musst du wichtige Ressourcen suchen, improvisieren und deine Sinne nutzen, um nicht nur deine Mission abzuschließen, sondern ganz einfach zu überleben.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz erscheint Alien: Isolation in einer limitierten Erstauflage mit attraktiven Zusatzinhalten: Die Hauptbesetzung von Ridley Scotts Meisterwerk Alien aus dem Jahr 1979 wird in zwei Bonusmissionen auftreten. Sigourney Weaver (Ellen Ripley), Tom Skerritt (Dallas), Veronica Cartwright (Lambert), Harry Dean Stanton (Brett), Yaphet Kotto (Parker) und Ian Holm (Ash, Aussehen und Stimme nachempfunden) werden ihre virtuellen Charaktere in den klassischen Szenen aus dem Film selbst vertonen.


| Chris

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.