Home / Reviews / PS4 TEST: Just Dance 2014 – Die Puppen tanzen jetzt auch auf der PS4

Just Dance 2014

Release:
29.11.2013
Genre:
Publisher:

PS4 TEST: Just Dance 2014 – Die Puppen tanzen jetzt auch auf der PS4

22.12.2013

Just Dance 2014 Banner

Just Dance 2014 ist das erste Partyspiel für Playstation 4. Bereits auf der letzten Konsolengeneration konnte uns das tolle Partyspiel mit seinen genialen Songs und tollen Tanzmoves auf langer Sicht hin beweisen, dass es kein einfaches Hüpfspielchen ist. Dank aktueller Musik und recht einfach nachzumachenden Tanzschritten erhebt Just Dance 2014 den Anspruch auf jeder Party einen festen Platz einzunehmen. Die Playstation 4 ist natürlich nicht nur die aktuelle Konsole sondern muss auch ihren Platz als Partykonsole erst noch einfordern. Nach Singstar, Dancestar Party und anderen großen Titeln in der letzten Generation ist der Weg zwar durchaus geebnet aber andere Titel versuchen diesen Platz natürlich auch zu ergattern. Ob die aktuelle TV-Werbung, in der übrigens ausschließlich Konkurenzkonsolen beworben werden, halten kann was sie verspricht, klärt unser großer Just Dance 2014 PS4 Test.

Just Dance 2014 ist ein klassisches Tanzspiel. Ihr müsst hierbei die vorgemachten Tanzschritte einfach nachtanzen. Dazu benötigt ihr natürlich eine entsprechende Kamera an eurer Konsole. Das gilt natürlich für alle Konsolen gleichermaßen, nicht nur für unsere Playstation 4. Als Partyspiel macht es natürlich alleine weniger Spaß, als in der Gruppe. Besonders an Geburtstagen kramen wir solche Spiele immer wieder gerne vor. Just Dance 2014 kann jedoch auch benutzt werden, um die kommenden Weihnachtspfunde wieder wegzubekommen. Zudem bietet eine große Auswahl an aktueller Musik und natürlich auch die Möglichkeit weitere Tracks aus dem Playstation Store herunterzuladen. Das kostet dann natürlich noch einmal Geld und ob sich das wirklich lohnen wird, sollten wir einmal ausführliche beleuchten.

Dank seiner umfangreicher Funktionalität, gerade online liegt die Messlatte recht weit oben. Ob ihr euch nun mit den Spielern vor Ort oder gleich online messen wollt, bleibt natürlich euch überlassen. Die Versprechungen von guter Laune und tollen Erlebnissen sind natürlich groß. Wer aber den TV Spot und den obigen Trailer sieht, könnte aber auch abgeschreckt sein, die wenigstens von uns können ja wirklich anständig tanzen – unsere Redaktion natürlich schon. Bleibt also die Frage wie zugänglich Just Dance 2014 sein wird.

just-dance-2014-ps4-3

up Das hat uns gefallen:

Perfekter Songmix

Just Dance 2014 bietet einen sehr interessanten Mix aus aktueller Musik und passenden Klassikern. Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen eine komplette Trackliste rauszusuchen, damit ihr uns zustimmen könnt. Mit dabei sind Originale wie Gentleman von PSY, der Top Hit Get Lucky von Daft Punk aber genauso Klassiker wie Gimme, Gimme, Gimme oder In The Summertime. Ihr merkt schon, dass hier eine Menge guter Laune Songs mit dabei sind, die uns das ganze Jahr über begeistern konnten. Das ganze ist natürlich auch ein interessantes Workout. Das sind erstmal die enthaltenen Songs, zum Launch des Spiels gibt es für eine begrenzte Zeit auch Katy Perry´s Roar zum gratis Download zu erhalten.

· Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight) – ABBA· The Way – Ariana Grande Ft. Mac Miller
· Could You Be Loved – Bob Marley
· Isidora – Bog Bog Orkestar
· Fine China – Chris Brown
· Limbo – Daddy Yankee
· Get Lucky – Daft Punk Ft. Pharrell Williams
· Moskau – Dancing Bros.
· She Wolf (Falling To Pieces) – David Guetta Ft. Sia
· Prince Ali – Disney’s Aladdin
· It’s You – Duck Sauce
· Turn Up The Love – Far East Movement Ft. Cover Drive
· Alfonso Signorini (Eroe Nazionale) – Fedez
· The Love Boat – Frankie Bostello
· Careless Whisper – George Michael
· I Will Survive – Gloria Gaynor
· Rich Girl – Gwen Stefani Ft. Eve
· Feel So Right – Imposs Ft. Konshens
· Wild – Jessie J Ft. Big Sean
· I Kissed A Girl – Katy Perry
· C’mon – Ke$ha
· Applause – Lady Gaga
· Just Dance – Lady Gaga Ft. Colby O’Donis
· Just A Gigolo – Louis Prima
· Blame It On The Boogie – Mick Jackson
· In The Summertime – Mungo Jerry
· Pound The Alarm – Nicki Minaj
· Starships – Nicki Minaj
· Troublemaker – Olly Murs Ft. Flo Rida
· Kiss You – One Direction
· Feel This Moment – Pitbull Ft. Christina Aguilera
· Gentleman – PSY
· Ghostbusters – Ray Parker Jr.
· Maria – Ricky Martin
· Where Have You Been – Rihanna
· Candy – Robbie Williams
· Blurred Lines – Robin Thicke Ft. Pharrell
· 99 Luftballons – Rutschen Planeten
· Miss Understood – Sammie
· Nitro Bot – Sentai Express
· Danse (Pop version) – TAL
· Flashdance…What A Feeling – The Girly Team
· Aquarius/Let The Sunshine In – The Sunlight Shakers
· Y.M.C.A. – Village People
· #thatPOWER – will.i.am Ft. Justin Bieber
· Follow The Leader – Wisin & Yandel Ft. Jennifer Lopez

Diese Titelliste ist eine richtig gute Sache, aber es geht noch wesentlich mehr. Im Playstation Store bekommt ihr dazu noch neue Titel in großer Menge. Katy Perry´s Roar ist nur einer davon. Mit Songs wie Can´t hold us, pound the Alarm und I´m sexy and i know it ist nochmal für eine Menge zusätzlichen Spaß gesorgt. Mit Preisen von 1,50 Euro bis 3 Euro sind die Preise je Song auch auf jeden Fall in Ordnung. Dank passender Choreografieen, die zu Künstlern und Songs sehr passend sind, ist hier für eine sehr große Menge an Inhalten und Spaß garantiert.

just-dance-2014-ps4-5

Bis zu 6 Spieler gleichzeitig

Die verschiedenen Songs haben verschiedene Schwierigkeitsgrade. Diese sind natürlich im Spiel einsehbar, sodass ihr in der Lage seid zu bestimmen wie schwer es werden wird. Je nach Song gibt es immer wieder unterschiedliche Spielmöglichkeiten. Mal könnt ihr nur alleine tanzen, mal mit mehreren, mal mit Karaoke zusätzlich und als Highlight sogar mit bis zu 6 Tänzern gleichzeitig. Das sorgt natürlich für eine ganze Menge Spielspaß auch in größeren Gruppen, bringt aber auch den Nachteil mit sich, dass man eine Menge Platz braucht. Hier ist es schon sinnvoll, wenn man einen sehr großen Fernseher hat, weil man will ja auch mit allen 6 Spielern durchaus die Bewegungen sehen und sich nicht gegenseitig behindern. Also unser Tipp: Für Platz sorgen.

Tolerante Bewegungserkennung

Natürlich stellt sich die Frage wie gut man tanzen kann, allerdings ist die Bewegungserkennung relativ tolerant. Das sorgt dafür, dass man auch mit weniger guten Tanzbewegungen halbwegs brauchbare Punktezahlen hinbekommt. Hier muss man sich nicht die Sorge machen, dass man nicht tanzen kann. Die Erkennung der Moves erfolgt zwar recht gut, ist aber sehr großzügig und sorgt nicht nur für Frust. Ehrlich gesagt sind einige Choreografieen auch recht anspruchsvoll, sodass man wirklich ein wenig üben muss, bis das ganze wirklich gut aussieht. Vom ersten Moment an sind wir trotz allem in der Lage gute Punktzahlen zu erreichen. Sicherlich werdet ihr damit keine Highscores abschießen aber Just Dance 2014 stuft euch nicht gleich als Bewegungslegastheniker ein, wenn ihr mal nicht ganz so perfekt getanzt habt.

Karaoke Funktion

Als Zusatz gibt es die Möglichkeit mit Mikrofonen zusätzlich ein wenig einzusingen. Eine kleine Singstar Lösung gibt es also auch. So kann man auch Spieler integrieren, die gerade nicht tanzen können, oder wollen. Das sorgt natürlich nochmal für ein bisschen mehr Spielspaß. Wir erleben aber nicht nur mit der Karaoke Funktion sondern auch im Battlemodus eine Menge toller Momente. Dieser sorgt dann dafür, dass ihr gleich gegeneinander antreten könnt. Ihr müsst also nicht nur zusammen spielen sondern könnt euch auch gegenseitig messen. Gerade bei Leuten, die wirklich in der Lage sind eine entsprechende Choreo zu tanzen, ist der Battlemodus durchaus interessant. Per Karaokefunktion kann man dann auch mit anderen zusammen spielen, die vielleicht nicht so toll tanzen können. Zusammen schießt ihr dann wirklich die Highscores ab und erreicht vielleicht sogar online eure Highlights.

Online Modus

Der Online Modus von Just Dance 2014 ist ein ganz Besonderer. Hier habt ihr die World-Stage, die euch noch einmal fordern wird. Sicherlich macht es immer noch wesentlich mehr Spaß zusammen zuhause zu spielen, aber wer ein bisschen Herausforderung sucht, der kann sich online mit anderen messen. Hier werdet ihr in einer Party organisiert und alle tanzen zeitgleich zum selben Song. Das ist natürlich absolut genial, die Abrechnung am Ende zeigt, wer der beste war. Danach stimmt ihr dann wieder über den nächsten Song ab. Das ist natürlich noch einmal eine sehr gute Möglichkeit weiteres Mojo zu verdienen, die Punkte, die ihr benötigt um zusätzliche Songvarianten und neue Modi freizuschalten. Online ist Just Dance 2014 ein richtiger Hit, zumal ihr eure tollsten Momente auch mit der Welt teilen könnt.

Jede Menge DLC

Genau wie seinerzeit bei den Singstar Spielen auf der Playstation 3 gibt es auch für Just Dance 2014 in den verschiedenen Stores, in unserem Fall natürlich dem Playstation Store, immer wieder eine Menge neuer Songs herunterzuladen. Die Preise sind entsprechend gering. Ein neuer Song kostet zwischen 1,50,- Euro und 3 Euro je nachdem wie aufwendig diese gestaltet sind. Das sorgt dann dafür, dass wir nicht auf unseren 40 Songs sitzen bleiben, wenn wir einmal alle gut tanzen können. Es darf davon ausgegangen werden, dass der Platzhirsch unter den Tanzspielen auf PS4 derzeit sogar exklusiv auch auf lange Sicht hin sehr viel Spaß machen wird.

just-dance-2014-ps4-7

down Das hat uns nicht gefallen:

Leicht zu überlistende Bewegungserkennung

Die Bewegunserkennung sorgt dafür, dass wir recht gut ins Spiel einsteigen können. Wir haben natürlich die Möglichkeit so relativ einfach ein paar Punkte zu machen, allerdings geht die Toleranz so weit, dass es uns im Test sogar möglich war die Steuerung zu überlisten und relativ ohne große Mühe eine gute Punktzahl abzusahnen. Wir erzählen euch jetzt nicht genau wie wir das gemacht haben, wir wollen euch ja nicht den Spaß am Spiel nehmen. Lasst es einfach und probiert es gar nicht aus, dann habt ihr am meisten Spaß daran. Dennoch sollte sich Ubisoft etwas überlegen, um so etwas zu verhindern.

Keine Schwierigkeitsgrade

Es gibt natürlich verschieden schwere Choreografien, aber es gibt leider generell keine verschiedenen Schwierigkeitsgrade. Beherrscht man einen Song einmal, ist es leider schon vorbei mit Herausforderung. Natürlich ist das ganze immer noch ein gutes Workout aber die wahre Herausforderung findet man dann nicht mehr. Hier wäre es doch schön gewesen, wenn man noch einige verschiedene Grade gehabt hätte, in denen man das Spiel nochmal schwerer machen könnte. Eine anständige Bewegungserkennung, die wesentlich pingeliger wird, mit jedem Schwierigkeitsgrad wäre doch eine tolle Sache gewesen.

Fehlende Anzeige für Fehler

Klar, viele unter uns sind vielleicht nicht gerade die größten Tänzer, aber wir hätten vielleicht doch gerne gewusst wann und wie wir Fehler gemacht haben. Sicherlich muss man die Spieler nicht gleich mit Fehlern überhäufen, aber eine einfache Einblendung: „Fehler“ hätte der ganzen Sache sicherlich gut getan. So hätte man vielleicht auch gewusst welche Bewegungen man besser machen muss und welche man nicht so gut hinbekommen hat. Schade eigentlich.

Fazit & Bewertung zu Just Dance 2014

Just Dance 2014 ist ein super geniales Partyspiel und macht eine Menge Spaß. Wir konnten in unserem Test feststellen, dass die Motivation auch über eine lange Zeit erhalten bleibt, nicht zuletzt weil man viele Dinge erst mit Mojopunkten freischalten muss. Die Mojopunkte sind recht leicht zu verdienen und die verschiedenen freischaltbaren Optionen bieten noch einiges. Sicherlich haben wir bisher nicht über die Grafik gesprochen und auch nicht über den Sound. Da wir hier aber ein Spiel haben das mit professionellen Tracks ausgestattet ist und die Grafik eigentlich nur ganz geringen Einfluss auf den Spielspaß hat. Dennoch habt ihr eine schöne bunte Partygrafik und einen perfekten Sound zu erwarten. Das muss natürlich in unsere Bewertung einfließen. Es geht rein um den Spaß beim spielen wie bei allen anderen Spielen auch und der ist auf jeden Fall perfekt gewährleistet. Der Downloadcontent kann uns noch einmal begeistern und wesentlich mehr Spielspaß rein bringen. Für Einzelspieler ist Just Dance 2014 nicht wirklich das wahre, alleine macht es kaum Spaß, aber sobald ihr zu zweit oder dritt seid, geht das ganze richtig ab! Leider ist das leicht zu überlistende Gameplay ein sehr negativer Punkt, denn so wird man nicht mehr belohnt, wenn man richtig gut ist. Wer allerdings bereits die PS3-Version besitzt wird hier nicht wirklich nochmal zuschlagen müssen, denn es handelt sich um eine reine Portierung ohne nennenswerte Unterschiede.

Bewertungen
Einzelspieler:
9,0
Gameplay:
9,0
Grafik:
8,5
Sound:
9,5
Multiplayer:
9,0
Gesamtwertung: 9,0
+
- Perfekter Songmix
- Bis zu 6 Spieler gleichzeitig
- tolerante Bewegungserkennung
- Karaoke Funktion
- Online Modus
- Jede Menge DLC
-
- leicht zu überlistende Bewegungserkennung
- keine Schwierigkeitsgrade
- fehlende Anzeige für Fehler
Just Dance 2014
Amazon
Publisher:
Entwickler:
Release:
29.11.2013
USK-Einstufung:
USK-Einstufung

| Chris

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.